· 

Veganes Bananenbrot ala Marie (Folge 13)

Hier das Rezept:

Zutaten:
- 2 Leinsamen-„Eier“ (2 EL Leinsamen (am besten gemahlen oder geschrotet) + 6 EL Wasser)
- 200g Hafermehl (einfach Haferflocken im Mixer möglichst fein mahlen)
- 1-1,5 TL Zimt
- 1 TL Backpulver
- 0,5 TL Natron
- 0,5 TL Salz
- 3 sehr reife Bananen + eine weiter Banane als Topping (letzteres ist optional)
- 175g Datteln
- 120 ml ungesüßte Pflanzenmilch
- 1,5-2 TL Vanille Extrakt (optional)
- 1-2 TL Apfelessig
- eine Handvoll Nüsse nach Wahl (optional)

Zubereitung:
- Backofen auf 175°C Ober-Unterhitze vorheizen
- Leinsamenmehl-/schrot in einer kleinen Schüssel mit Wasser vermischen und beiseite stellen (sollte nach
  wenigen Minuten zu einer gelartigen Paste werden)
- in einer großen Schüssel Hafermehl, Zimt, Backpulver, Natron und Salz vermischen
- Datteln, Pflanzenmilch, 2 Bananen, Apfelessig und Vanilleextrakt im Mixer zu einer cremigen Paste mixen
- die dritte Banane und das Leinsamen-„Ei“ in den Mixer geben und nur kurz untermixen, damit noch ein paar   
  Bananenstücke ganz bleiben
- die feuchten Zutaten aus dem Mixer zu den trockenen Zutaten in die Schüssel geben und vermengen
- optional: Nüsse grob hacken und ebenfalls zum Teig geben
- den fertigen Teig in eine Kastenbackform geben (ggf. vorher mit Backpapier auslegen, je nach Art und
  Beschichtung der Form)
- optional: die letzte Banane einmal halbieren und längs durchschneiden und mit der Außenseite nach unten auf
  dem Brot verteilen und leicht andrücken
- das Bananenbrot 50-60 min. backen
- nach dem Backen ein paar Minuten auskühlen lassen, aus der Form lösen (vorsichtig, das warme Brot ist
  etwas instabil) und auskühlen lassen bevor man es schneidet

weitere Infos:
- das Bananenbrot ist sehr weich und hat eher eine kuchenartige Konsistenz
- schmeckt am besten mit Nussbutter
- statt der Nüsse kann man auch vegane Schoko-Drops verwenden
- alternativ zu dem Leinsamenmehl-/schrot würden wahrscheinlich auch Chiasamen funktionieren
- hält sich einige Tage im Kühlschrank und schmeckt dann am besten aufgetoastet
- für den unwahrscheinlichen Fall, dass etwas übrigen bleibt, kann man das Brot aus super scheibenweise
  einfrieren und dann auftoasten


Den passenden Espresso zum Rezept findest du hier

Espresso
ab 7,50 €

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

LUST AUF MEHR CONTENT?


SHARING IS CARING

Einfach und schnell zahlen mit